Guidingtouren mit AF Raubfischguiding

Guiding-Touren mit der Wathose in kleinen Gruppen

AF Raubfischguiding - Guiding seit 2009

Wenn Sie die Geheimnisse der Meerforellenjagd einmal live erleben möchten und Ihre erste Meerforelle oder den ersten Dorsch mit der leichten Spinnrute erbeuten möchten, dann bietet Ihnen die Insel Fehmarn alle Möglichkeiten. Beim Meerforellenangeln ist es unglaublich wichtig die richtige Wahl in Punkto Strand, Strömung und Wind zu treffen. Das jeweilige Nahrungsangebot spielt für die Fische eine große Rolle. All diese Faktoren sollten in die Platzwahl einbezogen werden und dafür sind perfekte Ortskenntnisse Voraussetzung.

Das Team von AF Raubfischguiding besteht derzeit aus 2 Guides, die mit Ihnen zusammen auf Fehmarn und im benachbarten Ostholstein fischen. Als Einsteiger bekommen Sie die richtige Wurftechnik und Köderführung gezeigt und erfahren wonach man die besten Meerforellen-Hotspots auswählt. Ihnen steht Leihgerät zur Verfügung und auf Wunsch erhalten Sie Watbekleidung in Form einer Neoprenwathose. Egal ob Sie fortgeschrittener Spinnfischer oder Angelneuling, Urlaubsgast oder bereits Seeluft erprobter Angler sind, Sie sind bei uns immer herzlich willkommen!

Inklusivleistungen

- Kleine Gruppen mit 1 bis maximal 5 Anglern/Anglerinnen
- Theorie und Praxis direkt am Wasser
- Ruten und Rollen von Gerätepartner Quantum als Leihgerät
- Vorfachmontage und Knoten durch den Guide
- Guidingzeit von 07.00/8.00 bis 16.00 Uhr
- Alle benötigten Köder während der Tour inklusive
- Wathose bei Bedarf gegen geringe Gebühr

Guiding-Preis pro Teilnehmer: 149,00 Euro

Wunschleistungen

- Neoprenwathose: 15,00 Euro Leihgebühr pro Tag

Angelschein

Seit 2013 gibt es in Schleswig-Holstein einen Urlaubsfischereischein. Somit haben Gäste und Einheimische die Möglichkeit, ohne Angelschein an der Küste und in Binnengewässern zu angeln. Er ist ab Ausstellung 28 Tage lang gültig und ab 10 EUR erhältlich.

Abgabemarken und Urlauberfischereischein erhalten Sie bei den örtlichen Ordnungsbehörden, Hafenämtern und Außenstellen der Fischereiaufsicht. Viele Ausgabestellen schicken die Marken gegen Vorkasse zu.

Hier zu bekommen:

https://serviceportal.schleswig-holstein.de/Verwaltungsportal/Service/Entry/Fisch

Für Inhaber eines gültigen Fischereischeines aus einem anderen Bundesland als Schleswig-Holstein, wird eine gültige Jahresmarke für Schleswig-Holstein für EUR 10,00 benötigt.

Ebenfalls hier zu bekommen:

https://serviceportal.schleswig-holstein.de/Verwaltungsportal/Service/Entry/Fisch

Gutschein als Geschenkidee

Ob zum Geburtstag, zu Weihnachten oder einfach nur so, ein Gutschein ist immer eine Alternative. Sie erhalten ihn auf dem Postwege zugesandt.

Guiding Termine ab 2021

Frühjahrstermine: Guidingzeit: 08.00 - 16.00 Uhr 01.01. bis 30.05. Zielfische: Meerforelle, Dorsch
       
Sommertermine mit Fischerei bis in die Abendstunden: nach Absprache 01.06. bis 14.10. Zielfische: Meerforelle, Dorsch, Hornhecht
       
Herbst- und Wintertermine: Guidingzeit: 07.00 - 15.00 Uhr 15.10. - 31.12. Zielfische: Meerforelle, Dorsch

Weitere Termine (auch wochentags) sind jederzeit nach Absprache möglich! Stand: 09.08.2021



Fehmarn & Ostholstein bieten eine tolle Fischerei

Fragen zum Guidingablauf

Buchung und Bezahlung:

Mit dem Geldeingang auf unser Konto ist Ihre Teilnahme fix und der vorher abgesprochene Termin für Sie reserviert. Wird eine Neoprenwathose benötigt? Dann bitte zusätzlich die Leihgebühr von EUR 15,00 überweisen und uns per Email die Schuhgröße mitteilen. Ca. 7 Tage vor dem vereinbarten Termin erhalten Sie per Email eine Mitteilung von uns, wann und wo wir uns treffen. Der Treffpunkt wird im Bereich Großenbrode liegen.

Watbekleidung und Verpflegung:

Unsere Leihwathosen sind aus 4mm Neopren und stehen in den Schuhgrößen 42/43 und 44/45 und 46/47 zur Verfügung. Es empfiehlt sich darüber eine kurz geschnittene, möglichst wind- und wasserabweisende Jacke anzuziehen, am besten eine Watjacke. Unter einer Wathose empfehlen wir keine Jeans, sondern eine atmungsaktive lange Unterhose zu tragen. Alternativ geht auch eine Jogginghose. So schwitzen Sie weniger und die Wathose wird nicht durch den harten Jeansstoff angeraut und evtl. beschädigt. Denken Sie außerdem an warme und wetterfeste Kleidung. Mütze, Cappi, Handschuhe (Wurffinger frei), dicke Socken und auch Sonnencreme und Sonnenbrille/Polbrille sind an der See nie verkehrt. Nehmen Sie lieber ein Teil zu viel mit als zu wenig. Auch Getränke (heißer Tee, Mineralwasser), Verpflegung und Süßigkeiten sind für einen langen Tag am Wasser sehr wichtig.

Suchen nach...